GESTERN UND HEUTE

Möbel Preiss

Firmengeschichte

Im April 1949 gründeten Philipp und Walter Preiss das heutige Unternehmen Möbel Preiss und verkauften Schreinereibedarf und Möbel.

Erst 1968 erfolgte der Umstieg vom Großhandel zum Möbel-Einzelhandel.


1980 zog sich Firmengründer Walter Preiss aus dem aktiven Geschäft zurück und übertrug die Geschäftsführung seinem Sohn Walter mit Ehefrau Rita.

Ab 1983 erfolgte der systematische Ausbau des Standortes in Kastellaun zu seiner heutigen Form mit über 25.000 qm Ausstellungsfläche und 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

1995 wurde Preiss-Express eröffnet, der Möbel-Discount mit Wohnideen zum Mitnehmen. Seit August 2002 finden Sie das SB-Sortiment im Möbelhaus an der Bahnhofstraße.

Seit 1999 blickt Möbel Preiss auf eine 50-jährige Firmengeschichte eines familiengeführten Unternehmens zurück.

Seit Oktober 2002 präsentiert das Unternehmen Küchen, Bäder und seit März 2005 Schlafzimmer und Jugendzimmer in der Filiale Küchen und Schlafzimmer Preiss.

Im Januar 2005 begannen die umfangreichen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen im Haupthaus mit dem Ergebnis: zwei komplett neu gestaltete Etagen mit Wohnmöbeln für jeden Einrichtungszweck.
Gleichzeitig wurde der Parkplatz vor dem Verkaufshaus erneuert. Es entstand ein barrierefreier Parkplatz mit noch mehr Platz für Sie.

Mit Hilfe der beispielhaften Möbel Preiss Verkaufsdarstellung und einer konsequenten Kundenorientierung hat Möbel Preiss das geschafft, wovon alle träumen: zufriedene Kunden!

2009 Neubau des Möbelhauses in der Fordstraße in Kastellaun


2010 Umzug und große Neueröffnung - jetzt finden Sie bei uns 25.000 qm voller aktueller Wohn-Ideen & Trends!

2011 Nach einem tollen ersten Jahr im neuen Preiss feierten wir Geburtstag.