Von der Vergangenheit bis heute

Eine Erfolgsgeschichte

Es war im Jahr 1949. Auf dem Marktplatz von Kastellaun sah man noch mehr Fuhrwerke als Autos. Felder wurden noch von Hand gemäht. Aber das Wirtschaftswunder nahm langsam Fahrt auf. Und auch Walter Preiss mit seinem Vater Philipp verließen ihre Heimatstadt Frankfurt am Main, um im Hunsrück neu zu beginnen.

Immer in Bewegung

Die Wälder des Hunsrücks boten den Rohstoff, der in den Jahren des Wiederaufbaus benötigt wurde: Holz. Sie gründeten ein Fuhrunternehmen mit einem LKW in einer Baracke in der Bahnhofstraße in Kastellaun. Das Einkommen der Menschen stieg. Es wurde gekauft und gebaut. Das erkannte auch Walter Preiss und passte sein Geschäftsmodell den Bedürfnissen der Menschen kontinuierlich an.

Mit dem richtigen Gespür

Das Unternehmen wuchs. Dabei standen immer die Wünsche der Kunden und ein feines Gespür für Trends im Mittelpunkt. Wie schon im Gründungsjahr hatte man auch 1968 die richtige Nase. Man traf erneut eine goldrichtige Entscheidung: „Preiss und Sohn“ – so hieß das Unternehmen inzwischen – stieg vom Groß- auf den Einzelhandel mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen um. Seitdem erfüllt Möbel Preiss die Wohnwünsche vieler Menschen im Hunsrück und über die Region hinaus.

Wie der Vater, so der Sohn

 Eine weitere Zeitenwende erlebte das Unternehmen im Jahr 1980. Denn in diesem Jahr übertrug der Firmengründer die Geschäfte seinem Sohn Walter jun. und dessen Frau Rita. Mit Unternehmergeist und einer großen Portion Verantwortung für das Unternehmen und die Mitarbeiter bauten die beiden Möbel Preiss systematisch aus. Mit der tatkräftigen Unterstützung der Mitarbeiter, die Teil der Preiss-Familie wurden, wurde das Unternehmen zum „Geheimtipp auf dem Land“.

NEUERÖFFNUNG 2010

Ein neues Möbelhaus für ganz Rheinland-Pfalz!

Im Jahr 2009 entschloss man sich, ein neues Möbelhaus in der Fordstraße zu bauen. Bereits 2010 erfolgte die Neueröffnung der großen Einrichtungswelt der Region. Dort sind heute 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sie da – auf über 25.000 Quadratmetern voller Wohnideen, Trends und Einrichtungsträumen.

2016 - Der Preiss Ballon kommt!

Die Vision vom strahlenden Möbel Preiss Logo am Himmel von Rheinland-Pfalz

Mit der Firma "Wilbert & Sohn - Ballonfahrten" aus Warmsroth und dem renommierten Hersteller "Schröder fire balloons" aus Schweich wurden die perfekten Partner dafür gefunden. Der Möbel Preiss Heißluftballon soll aber nicht nur zu Werbezwecken über Rheinland-Pfalz zu sehen sein! Auch die Kunden der großen Einrichtungswelt in Kastellaun sollen "vor Freude abheben"! Regelmäßig verschenkt Möbel Preiss Ballonfahrten direkt an seine Kunden.