Möbel Preiss

Geborgenheit für Ihr Zuhause: PAIDI Kinderwelten bei Möbel Preiss

Kindermöbel, die mitwachsen, Jugendzimmer, die sich wechselnden Ansprüchen anpassen: die PAIDI GmbH mit Sitz im unterfränkischen Hafenlohr vereint Qualität, Sicherheit und Design zu Kinderwelten, in denen Geborgenheit und guter Geschmack zuhause sind. 

Hochbett, Regal, Kommode: vielseitiges Sortiment in bester PAIDI-Qualität

Mit einem durch Gitter geschützten Kinderbett hat die PAIDI-Erfolgsgeschichte begonnen. Heute ist das Unternehmen in Deutschland Marktführer für Spielbetten, Hochbetten, Etagenbetten, Babyzimmer und Schülerschreibtische und liefert seine Ausstattung für Baby-, Kinder- und Jugendzimmer weltweit aus. 

Paidi Sortiment

Zum PAIDI-Sortiment gehören mehrere Baby- und Kinderzimmer verschiedener Programme, sowie Schreibtische, Bürostühle und Zubehör, mit dem sich spielerische Akzente in den harmonisch aufeinander abgestimmten Serien setzen lassen. PAIDI Kinderzimmer sind von besonderer Beliebtheit, weil es zu den Highlights der Marke gehört, dass

  • die Möbel mitwachsen. So lässt sich das Bett fürs Baby auch zum Juniorbett umbauen, die auf einem höhenverstellbaren Lattenrost liegende Matratze kann bei Bedarf einfach gewendet werden, damit sie zum Kind beziehungsweise zu dessen Größe und Gewicht passt, und der Wickelaufsatz von der Kommode lässt sich bequem im Schrank erstauen, wenn er nicht mehr benötigt wird.
  • die Möbel fürs Kinderzimmer vom Kinderbett bis zum Kleiderschrank besonderen Sicherheitsanforderungen entsprechen, die speziell auf die Erfordernisse von Säuglingen, Kindern und jungen Jugendlichen abgestimmt sind. Sei es das „Schlupfloch“ am Gitterbettchen, die umlaufende Trittkante der Matratze, die Absturzsicherung am Hochbett/Spielbett oder auch die sanft schließende Schiebetür am Kleiderschrank, die den Kinderhänden besonderen Schutz bietet
  • sie ergonomisch und mit Blick auf ein gesundes Raumklima gefertigt sind. Hochwertige Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft werden mit komplett giftfreien Lacken und unter Einhaltung strenger Qualitätskontrollen gefertigt. Mit einem Schreibtisch von PAIDI lässt sich im Kinderzimmer zudem ein rückenschonender Arbeitsplatz einrichten, an dem schon die Jüngsten ihre helle Freude haben, weil sie dank der speziellen Sitness-Technologie auch sitzend in Bewegung bleiben. 

Im Sortiment von Möbel Preiss finden Sie Kinderzimmer, Babyzimmer und Jugendzimmer des unterfränkischen Unternehmens sowie eine breite Palette an Zubehör, das neben Sicherheit und Wohlgefühl auch ein fröhliches oder cooles Design ins Kinderzimmer und Jugendzimmer bringt.

So sind die Fronten der Kinderzimmer aus den Serien KIRA und YLVIE beispielsweise in hellem Kreideweiß gehalten und wahlweise mit Elementen in Eiche-Nebraska- oder Eiche-Nautik (KIRA) oder Birke massiv (YLVIE) erhältlich. Alle Serien umfassen Kindermöbel, die mitwachsen, sodass sie sich durch wenige Handgriffe altersgerecht verwandeln lassen.

Kinderzimmer von PAIDI zeichnen sich zudem durch hohe Flexibilität in der Auswahl und Kombination einzelner Elemente aus. Da kann das Regal mit oder ohne Tür und der Kleiderschrank in passender Größe gewählt werden, das Bett kann sich tagsüber in ein Spielbett verwandeln oder der Bettkasten am Etagenbett aus der Serie FLEXIMO als zusätzlicher Stauraum dienen.

Neben einer klassischen Farbgebung in Weiß, die in der Serie FIONA durch hübsche Designfugen ergänzt wird, umfasst das PAIDI-Sortiment von Möbel Preiss auch besonders stilvolle Kinderzimmer in einem kontrastreichen Design. Dazu gehört beispielsweise die Serie STEN, für die massive Eiche mit schiefergrauen Fronten kombiniert wird.

Ist Ihr Kind dem Säuglingsalter bereits entwachsen und steht die Einrichtung eines ergonomischen Arbeitsplatzes an, finden Sie bei uns die passenden Kinderschreibtische, beispielsweise den Kinderschreibtisch JARO mit Gasdruckfeder und einer Tischplatte mit abgerundeten Ecken oder den Schreibtisch Tablo, der sich in Höhe und Neigung flexibel anpassen lässt. 

Fragen der Paidi-Interessenten

Was ist PAIDI?​

PAIDI (gr. „dem Kind“) steht als Kurzform für die PAIDI Möbel GmbH, die auf die Herstellung von Kinderzimmer-Möbeln spezialisiert ist. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Unterfranken und gehört zur Paderborner „Welle Holding“. Das Unternehmen beschäftigt rund 550 Mitarbeiter und ist in verschiedenen Segmenten Marktführer in der Produktion von Kindermöbeln.  

Wo werden PAIDI-Möbel hergestellt?​

PAIDI-Möbel werden seit 1953 auf dem 60.000 qm umfassenden Werksgelände in Hafenlohr (Unterfranken) hergestellt. 1990 erwarb das Unternehmen zudem eine Möbelfabrik in der polnischen Kleinstadt Kolbuszowa, wo neben verschiedenen Möbelprogrammen auch einzelne Baugruppen als Zubehör der in Deutschland hergestellten PAIDI-Möbel gefertigt werden.

Was ist besonders an PAIDI?​

Das Unternehmen PAIDI gilt seit seiner Gründung als Vorreiter im Bereich Kindermöbel. Es brachte als erster Hersteller ein durch Gitterstäbe geschütztes Babybett auf den Markt und ist aufgrund seiner hohen Ansprüche an Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit sowie aufgrund eines herausragenden Designs deutscher Marktführer in verschiedenen Segmenten der Produktion von Baby- und Kinderzimmermöbeln. 

Produziert PAIDI klimaneutral?​

PAIDI produziert bereits seit 2016 klimaneutral. Alle direkten und indirekten Emissionen wurden reduziert. Das Unternehmen unterstützt die nachhaltige Forstwirtschaft in Deutschland und der EU, sowie Projekte, die den Ausbau regenerativer Energien zum Ziel haben. Der Möbelhersteller wurde daher mit dem RAL-Gütezeichen „klimaneutral“ ausgezeichnet.  

Aus welchem Material bestehen PAIDI-Möbel?​

PAIDI-Möbel sind – abhängig von der Produktart – überwiegend gefertigt aus Massivholz, Echtholzfurnieren, recycelten Holzwerkstoffen oder veredelten Holz-Nachbildungen. Sie werden emissionsarm und aus heimischem/europäischem Forstbestand sowie unter Verwendung von schadstofffreien Lacken hergestellt, die Textilien sind geprüft nach Öko-Tex-Standard 100.

Für wen sind PAIDI-Möbel geeignet?​

Für alle, denen Sicherheit und Qualität sowie ein ausgeprägtes Wohlgefühl im Kinderzimmer von größter Bedeutung sind. Vor allem aber: für glückliche Kinder. Die Möbel sind in verschiedenen Preiskategorien erhältlich und werden auf dem regionalen Markt ebenso gern gekauft wie in ganz Europa und weit darüber hinaus.